Kolumne

Die Wunde schließt der Speer nur, der sie schlug

Die Wunde schließt der Speer nur, der sie schlug

Der Investor hat einen Abnehmer für seine Anteile gefunden. Ist das das Ende von Herthas Flirt mit dem großen Geld und eine Chance für eine Rückbesinnung? Durchaus, nur dass das schon längst stattgefunden hat; Dank des Investors.

Danke für Nichts (und Alles)! –  Briefe an die Väter

Danke für Nichts (und Alles)! – Briefe an die Väter

Das erste Mal ins Stadion mitgenommen zu werden, ist für viele der Beginn einer Fan-Beziehung mit Höhen und Tiefen. Die “Taufe” – oft geschlechtsklischeehaft vom Vater übernommen – führt insbesondere bei Hertha nicht unbedingt zu Ektase und Jubel, sondern zu Tränen, Wut und Leid. Unsere Autoren erinnern sich und fragen ihre Väter: “Wie konntest du mir das nur antun?!”

Ein Hauch von 2012

Ein Hauch von 2012

Tayfun Korkut weg, Felix Magath da – Hertha erinnert aktuell stark an das Jahr 2012. Ein Kommentar zu Korkuts Amtszeit und Herthas Problemen.

Ende mit Schrecken und Schrecken ohne Ende

Ende mit Schrecken und Schrecken ohne Ende

Viele Baustellen, viel Kapital, viele Erwartungen. Das Transferfenster schien die ideale Gelegenheit zu sein den langersehnten großen Sprung nach vorn zu tun. Was bleibt ist verbrannte Erde, verspieltes Vertrauen und ein Kader, der noch schlechter aufgestellt ist als letzte Saison

Alte Liebe rostet

Alte Liebe rostet

Wieder hat ein junger Spieler den Verein, trotz hervorragender Aussicht auf Spielzeit verlassen. Wieder bleibt man als Fan ratlos zurück und fragt sich: Woran hat es gelegen? Über das Zusammenspiel von Geld, Jugend und all jenen, die davon profitieren.

Dárdai iacta est

Dárdai iacta est

Für manch einen Hertha-Fan ist klar: es gibt einen Gott und sein Name ist Pál. Was von der Verpflichtung des neuen alten Trainers zu halten ist – Ein Kommentar, in den auch die Meinungen anderer Redaktionsmitglieder eingeflossen ist.

Zurück in die Vergangenheit

Zurück in die Vergangenheit

Die gute alte Zeit? Warum es normal ist sich die Dardaische Zeit zurück zu wünschen und warum wir trotzdem nach vorne blicken sollten klärt Niklas.

Unsere Kategorien

Bundesliga

Interviews

Vorberichte

Um den Verein

Einzelkritik

Podcast 🎙️

Spieler

Spieler

Kolumne